Sven (史文哲)

subjektiv, direkt und selten seriös.

# 19 – typhoon!!!

trotz einer harten nacht und 9 stunden unterricht gibt’s jetzt teil II des kenting abenteuers ;-))

da sich mal wieder ein taifun ankündigte, wurden am zweiten tage alle strände in kenting und umgebung geschlossen und von polizisten bewacht. da ich – geschwächt vom sonnenbrand – ausschlafen wollte, versuchte ich nicht wie die anderen aus unserer gruppe entweder an den strand zu kommen oder einen swimming pool zu finden. hab zum glück nichts verpasst, denn sie fanden weder einen offenen strandteil noch einen swimming pool.

danach kamen wir auf die glorreiche idee scooter zu leihen. ich hab natürlich das mit abstande schnellste und geilste teil abgecheckt. naja, bei begrenzter scootererfahrung und unkenntnis der verkehrsregeln vielleicht nicht gerade die beste idee ;-P

nachdem wir alle irgendwie auf einem scooter untergekommen waren, ging’s in den kenting national park. traumhafte landschaft und vegetation, wobei man auf schlangen achten sollte. ich fühlte mich in meinen flip-flops und schwimmshorts teilweise doch etwas unwohl ;D

nachdem wir 2-3 stunden durch den national park geheizt waren, wurde es zeit fürs abendessen. wir entschieden uns für die gesellige variante und kauften an den kleinen ständen jede menge kleine snacks, die wir dann aufteilten.

natürlich kann man die taiwanesischen snacks nicht mit unseren snacks vergleichen ;-))

wir haben uns mit tintenfisch, jede menge shrimps und meeresfrüchte (muss man an der küste einfach essen) sowie natürlich frischgepressten fruchsäften in rauen mengen (die bananen sind hier ein traum und wir sind alle verrückt nach dragonfruit und mango) eingedeckt. yummi!

abends wollten wir dann „clubben“ gehen, fanden jedoch keine disco (ein club mit karaoke ist definitiv kein club! ;D) und so setzten wir uns in eine beliebige bar und zweckentfremdeten diese ;-))

am nächsten morgen hieß es dann wieder: aufsitzen, scooter-gang!

was soll ich sagen: es gibt bessere ideen als während eines taifuns scooter zu fahren. mein neues lieblingsgefühl: gegen die windrichtung bei einem 200 km/h taifun zu fahren und dabei auf einem kleinen scooter zu sitzen. mit vollgas hab ich ganze 15 km/h geschafft!

danach mussten wir uns schweren herzens von unseren scootern trennen, da wir den bus nach taipeh nehmen mussten (züge wurden alle gecancelt). auch für diese entscheidung gilt: es gibt klügere ideen als in einem bus durch einen „super typhoon“ zu fahren ;-))

die verkehrssicherheit in taiwan ist natürlich nicht die gleiche wie in deutschland und als uns der der taifun auf der hälfte der strecke erwischt hatte, gab es einige grenzwertige manöver des busfahrers. nach ca. 30 minuten wirklich lebensmüder fahrt in der nähe des zentrums des taifuns konnten wir dann den busfahrer überzeugen doch einen kleinen halt in taichung (drittgrößte stadt taiwans) zu machen um uns dort abzusetzen.

ich bin wahrlich kein angsthase, aber das war meiner meinung nach teilweise einfach verrückt. der taifun war übrigens der schlimmste seit 3 jahren und teile von taiwan mussten deshalb evakuiert werden.

so wurde unser trip um eine nacht erweitert ;-)

was im hotel und am nächsten tag passiert ist, gibt es dann morgen ;D

Advertisements

September 30, 2008 - Posted by | privat

1 Kommentar »

  1. also erstens: oh mein gott diese kakerlake ist so ekelhaft!
    zweitens: ihr seid verrückt mit dem scooter durch den taifun zu fahren aber dein scooter sieht cool aus ;-)
    und drittens: die säfte sehen richtig lecker aus! euer tintenfisch etwas gewöhnungsbedürftig aber ich kann mir vorstellen, dass das schmeckt…

    *wink* aus Heidelberg

    Kommentar von Caroline | September 30, 2008 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: