Sven (史文哲)

subjektiv, direkt und selten seriös.

# 35 – sun moon lake

letzten sonntag hieß es früh aufstehen, da wir einen kurztrip nach sun moon lake geplant hatten.

um dieses mal „wait & discuss“ zu vermeiden (wir hatten nur 1,5 tage für sun moon lake vorgesehen), haben wir uns entschieden mit einer kleinen gruppe dorthin zu fahren. da sharon eine freundin aus belgien zu besuch hatte, konnten wir den trip zu fünft antreten.

mit dem bus dauert die fahrt von taipeh nach sun moon lake knapp 4 stunden. dort angekommen, erwartete uns traumhaftes wetter und so entschlossen wir uns kurz etwas zu essen und danach scooter zu mieten um den tag voll ausnutzen zu können.

nach absolut geilen verhandlungen mit den besitzern des scooter-verleihs (mit unserem limitierten chinesisch haben wir sie von 800 ntd auf 400 ntd pro scooter und tag heruntergehandelt. sì bǎi *yeah*), fuhren wir den halben see ab und hielten immer wieder an um die wunderschöne landschaft und den see zu genießen. das wetter hat absolut mitgespielt, denn in taipeh regnete es an diesem wochenende die ganze zeit. wir hatten jedoch 32 grad und sonnenschein!

wir besuchten auch einen der größten tempel, die ich hier je gesehen habe. die bilder sagen glaube ich alles. beeindruckend architektur und obwohl das ganze doch sehr touristisch war, hat es mir sehr gut gefallen. danach kam jedoch mein persönliches highlight. ein turm, von dem man den kompleten see sehen konnte und als wir dort ankamen und den turm bestiegen hatten, ging gerade die sonne unter. einfach ein traumhaftes bild. leider kann man sowas weder in bilder noch in worte fassen :-/

nach sonnenuntergang war es dann zeit für das abendessen und wir hatten in einem touristenführer gelesen, dass es dort ein leckeres süß/sauer-restaurant restaurant geben sollte, dass man mal getestet haben müsste. das ganze war für taiwaneische verhältnisse zwar etwas gehobener preisklasse, aber das essen was mit das beste was ich hier bisher gegessen habe. frische früchte kombiniert mit fleisch und gemüse. ganz anders als das künstliche süß/sauer-zeug, dass man zB in deutschland vorgesetzt bekommt. mein favorit: melone mit rindfleisch, frühlingszwiebeln und chilis. hjami. es gab aber auch pilze mit mango (beste frucht der welt), ei mit ingwer, chicken mit papaya und einen tollen fisch mit einer unglaublich leckeren sauce!

nach dem essen waren wir dann so müde und k.o., dass wir uns auf den heimweg machten und uns einfach ins hotel legten. wir beschlossen uns morgens den sonnenaufgang anzusehen, denn wir waren so beeindruckt vom sonnenuntergang, dass wir das einfach sehen wollen.

ich habe noch etwas pay-tv fußball geschaut und um kurz vor mitternacht eingeschlafen.

um 4.30 uhr wurde ich dann von den anderen wachgerüttelt und obwohl wir alle extrem müde waren, haben wir uns nach draußen gezwungen um dort einen wundervollen sonnenaufgang zu sehen. da es etwas bewölkt war, sah das ganze noch beeindruckender aus.

nach einem cheesecake frühstück machten wir uns dann gegen 8 uhr wieder auf den weg nach taipeh ;-)

Advertisements

November 4, 2008 - Posted by | privat

3 Kommentare »

  1. also ehrlich sven, wenn du jetzt jedes mal so schöne landschaftsbilder postest kann ich mich gar nicht mehr entscheiden welches desktopbild ich für meinen laptop nehme ;D

    wirklich beeindruckend…

    Kommentar von Caroline | November 4, 2008 | Antwort

  2. Da hast du recht Caro, echt geiler Bilder… Aber warum um alles in dieser Welt isst du zum Frühstück CurryChicken?????

    Kommentar von Da Rick | November 11, 2008 | Antwort

  3. naja chicken mit reis ist gar kein ungewöhnliches frühstück hier. heute morgen hatte ich zB rösti mit chicken süß/sauer…naja es war auch schon 12 uhr, aber trotzdem ;-P

    Kommentar von svengerst | November 11, 2008 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: